Poesie

„Ein Staudamm meine Augen“

ISBN: 978-91-527-8630-7, Bollnäs 2024

ist eine Sammlung von Texten, die Emotionen weckt, zum Nachdenken anregt und das Leben in all seinen Facetten beleuchtet. Von Liebe zur Angst, von Vorurteilen bis zum Tod – diese Worte berühren die Seele.

„Ein Staudamm meine Augen“ öffnet die Tür zu einer Welt, in der Worte zu einem Spiegel der menschlichen Seele werden. 

Tauchen Sie ein in die tiefgründige Welt des Autors, Frank Jaeschke, in der DDR geboren und von seiner britischen Mutter und seinem Vaters, der gegen das Naziregime Widerstand leistete, geprägt. Der Autor hat  aus den Schatten der Vergangenheit und den Eindrücken der Gegenwart poetische Juwelen geschaffen.

Die visuelle Pracht dieses Buches wird durch die Kunstwerke eines befreundeten Künstlers, Marcel K. Bisdorf, geboren und aufgewachsen in Westdeutschland (BRD), bereichert. Seine Polaroid-Fotografien und abstrakten expressionistischen Acryl- und Ölgemälde fügen sich harmonisch in die Gedichte ein und vertiefen die emotionale Dimension des Werks.